Ingwer schälen ohne Abfall - Ben's Bio Ingwersaft

Ingwer schälen ohne unnötigen Abfall - unsere Tipps

 

Die dünne Ingwerschale mit einem Messer abschneiden, sodass viel Wurzelfleisch an der Schale bleibt und im Abfall landet? Das geht besser.

Hier stellen wir dir 3 alternative Schäl-Methoden vor. 

Methode 1 - die Haut hauchdünn mit einem Löffel abschaben

Ja, Du hast richtig gelesen: Mit einem Löffel. Tatsächlich sitzt die Haut gar nicht so fest auf der Ingwerwurzel und lässt sich mittels eines stumpf kantigen Gegenstandes leicht abkratzen.

Halte dafür einfach dein Ingwerstück in der einen Hand und schabe mit dem Rand des Löffels unter sanftem Druck über die Schale. Nach und nach wird sich die Haut in kleinen Fetzen ablösen.

Der Bonus dabei: Mit dieser Technik kommst Du auch in die kleinen Ritzen und Hubbel, die man sonst mit dem Messer umständlich auspicken muss. 

 

Methode 2 - schälen unter Wasser

Weil Ingwer so gesund ist, lässt sich seine Kraft für Zwischendurch auch durch kalt angesetztes Ingwerwasser nutzen - als eine milde Abwechslung zu Ingwersaft oder Ingwertee. 

Die Zubereitung von Ingwerwasser lässt sich mit unserer zweiten Schäl-Methode ganz praktisch kombinieren. Zerteile dafür den noch ungeschälten Ingwer in kleine Stücke (nicht zu klein - ideal sind ca. 2 cm Dicke) und gib diese in eine Schale mit Trinkwasser. Die Schale sollte groß genug und nicht zu voll sein, damit Du mit der Hand hineingehen kannst, ohne dass das Wasser überfließt. Du kannst gerne Gummihandschuhe dafür anziehen. 

Knete nun mit Deiner Hand die Ingwerstücke im Wasser so lange gegeneinander, bis sich nach einiger Zeit alle Schalenteile abgelöst haben. Die Stücke nun mit der Hand herausfischen. Das Ingwerwasser anschließend durch ein Sieb seihen, sodass die Schalenreste im Sieb aufgefangen werden.

Die Stücke kannst Du nun entweder weiterverarbeiten (zu frisch gepresstem Ingwersaft, zum Einmachen von leckerem Ingwer-Sirup...), oder in feine Scheibchen schneiden und wieder ins Ingwerwasser geben, damit es noch länger ziehen kann.

 

Methode 3 - Für Liebhaber von frischem Ingwer-Tee

Du willst den Ingwer für die Zubereitung einer Mahlzeit oder Ingwersaft verwenden, dir aber gleichzeitig noch eine wohltuende Tasse Ingwer-Tee aufbrühen? Dann ist unsere dritte Methode die richtige Lösung.

Nimm Dir ein scharfes Messer zur Hand. Lege den Ingwer auf ein Schneidebrett und schneide vom Rand immer senkrecht ein Stückchen herunter. Arbeite dich auf diese Weise einmal um alle Seiten der Knolle herum, bis keine Haut mehr übrig ist.

Das Ergebnis sind ein kantig geschnittenes Ingwerstück, aus dem sich prima der Ingwersaft gewinnen lässt - und ein kleines Häufchen von Ingwer-Schnipseln, das sich vorzüglich für den Tee-Aufguss eignet. Mit dieser schnellen Methode schlägst Du also zwei Fliegen mit einer Klappe.

Falls dir das Ganze aber immer noch zu aufwendig ist und Du keine Lust auf Schälen hast - probier es doch einfach mit unserem Ben's Ginger Ingwerkonzentrat! So kannst Du Dir deinen Ingwersaft ganz unkompliziert aus der Flasche zubereiten. Einfacher geht's dann wirklich nicht.

Weitere interessante Fakten:

 

Back to blog